CD "Tänze - Zugaben"

Genaue Programmfolge mit Satzbezeichnungen

Johannes Brahms (1833 - 1897)

Ungarischer Tanz Nr. 5, Band 1
Ungarischer Tanz Nr. 7, Band 1
Ungarischer Tanz Nr. 8, Band 1
(Klavier zu vier Händen)

Johannes Brahms (1833 - 1897)

Fünf Walzer op. 39
(in der Fassung für zwei Klaviere)

Franz Schubert (1797 - 1828)

Polonaise op. 61 Nr.1, D 824
Polonaise op. 61 Nr.6, D 824
(Klavier zu vier Händen)

Adolfo Berio (1847 - 1942)

Polka
(Klavier zu vier Händen)

Sergej Rachmaninow (1873 - 1943)

Romance
Italian Polka
(Klavier zu vier Händen und Trompete)

(Trompete: Lutz Randow)

Franz Liszt (1811 - 1886)

Fest-Polonaise
(Klavier zu vier Händen)

Robert Schumann (1810 - 1856)

“Française” aus “Ballscenen” op. 109
(Klavier zu vier Händen)

Antonín Dvorák (1841 - 1904)

Slawischer Tanz op. 46 Nr. 1
Slawischer Tanz op. 46 Nr. 6
Slawischer Tanz op. 46 Nr. 7
(Klavier zu vier Händen)

Francis Poulenc (1899 - 1963)

L’embarquement pour Cythère (1951)
(zwei Klaviere)

Camille Saint-Saëns (1835 - 1921)

Finale aus dem “Karneval der Tiere”
(zwei Klaviere)

Arthur Benjamin (1893 - 1960)

Jamaican Rumba
(zwei Klaviere)

Harold Triggs (1900 - 1984)

Danza Braziliana
(zwei Klaviere)

Darius Milhaud (1892 - 1974)

”Brazileira” aus “Scaramouche”
(zwei Klaviere)

Michael Busse (*1956)

“Abendwind”
(zwei Klaviere)

Hörbeispiel: Camille Saint-Saëns, Finale aus dem "Karneval der Tiere":